Donnerstag, 27. August 2009

Puuuh! So viele Vorschläge für unsere abendliche Mahlzeit. Danke dafür! Ihr habt mich an einige Dinge erinnert, die sich ganz hinten im meinem Hinterstübchen versteckt hielten. Bei dieser Gelegenheit erzähle ich euch natürlich was wir gekocht haben: Ich habe mir die Seite cinnamon & lime von Irene vorgenommen! Wirklich leckere Gerichte finden sich dort.  Da wir schon ewig keine Pizza mehr gegessen haben, haben wir uns dieses Rezept von Irene vorgenommen: Pizza Rucola e Parma. So und so sah das Ganze dann aus. Empfehlenswert.

Nachdem wir uns den halben Tag mit Lebensmitteln, Gerichten und Ernährung auseinander gesetzt haben, sind wir zu dem Entschluß gekommen, dass einfach alles gegessen wird was auf den Tisch kommt! Hach ja, aber wie wenn wir alles selbst in der Hand haben?

Wir haben beim "Bauern von Nebenan" eine Gemüsetüte bestellt. Dort können wir einmal wöchentlich die Tüte mit frischem Gemüse und Obst abholen ohne wirklich zu wissen was uns erwartet. Damit wird dann die gesamte Woche "gearbeitet". Alles wird aufgebraucht und kreative Lösungen werden gesucht. Gesund und biologisch obendrein!

Geübt haben wir das Ganze heute mit Rote Bete, die ich aus Polen mitgebracht habe. Wenn ich an Rote Bete denke, denke ich immer an eine Komnination mit Kartoffeln und Fleisch oder Suppe! Aber auf beides hatten wir keinen Appetit und so haben wir ein alternatives Gericht gesucht. Wer hätte gedacht das Pasta und Rote Bete so gut zusammen schmeckt. Dieses Rezept haben wir ausprobiert. Unbedingt probieren, meine Damen!

Aufmerksam machen wollte ich dann bei dieser Gelegenheit auf Frau Liebe's Einkaufskorb.

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Kommentare:

Fräulein Julia hat gesagt…

Rote Beete schmeckt aber doch irgendwie bääh - oder etwa doch nicht?! Vielleicht geb ich dem Gewächs ja doch noch mal ne Chance. Ist ja auch gut für die Eisenwerte...;)

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

Rote Bete rocks! Ich liiiiebe!! Vor allem mit Gorgonzola kombiniert, das ist fantastisch :)

april hat gesagt…

Da hast du aber wunderbare Tipps erhalten. Lecker, lecker....Kochen & Essen - ohne würde es nicht gehen. Das ist nicht nur Nahrung, sondern auch Seelennahrung, Steicheleinheiten, Kraftfutter, Energiespender und Trostsuppe. Gemüsetüte finde ich super. Hatten wir auch eine Zeit lang. Hmmm...vielleicht sollte ich das wieder einführen. Danke fürs teilen der Rezepte, ich krieg gleich Hunger ;-) Hoffe es geht dir gut und sende dir liebe Grüsse & danke für's "Ich Herz" - freu mich so. Sonnengrüsse*

Froschkönigin hat gesagt…

hmmm...eine Biokiste hatten wir auch mal! Jede Woche neue Überraschungen! Leider hat der Hof zugemacht, ich wünschte, es wäre nicht so...

kati hat gesagt…

das mit der gemüsetüte klingt super. berichtest du dann immer mal von euren ideen und kreationen? das fänd ich toll; und zum nachmachen oder ideenaustauschen regt es ja sowieso an. ich bin gespannt.
liebe grüße : )

Irene hat gesagt…

freut mich, dass die pizza geschmeckt hat!