Sonntag, 10. Mai 2009



Fleamarket, London

Eine schöne Woche und ein tolles Wochenende sind um und morgen gehts dann wieder richtig los. Ich habe viel zu tun und würde es am liebsten verdrängen. Einfach an die Seite schieben. Das kann ich heute Abend glücklicherweise noch machen.

Das Wochenede war eine ausgiebige Trödelzeit. Ich habe auf 2 Märkten doch so einige Dinge entdecken können. Ich werde euch diesesmal ein paar meiner Schätze zeigen, aber das lässt wie immer auf sich warten.

Nachdem wir auf dem Trödelmarkt am Uni Center waren, muss ich leider feststellen, dass ich diesen Markt nicht mehr so schnell besuchen werde. Es ist wahnsinnig teuer und die Leute meist auch nicht sympathisch. Die Atmosphäre ist nicht mehr so wie es noch vor einigen Jahren war.

Nun gut, da war aber dann noch der Trödelmarkt im Agnesviertel. Wie immer viel besucht muss man sich leider durch die Gänge schieben. Trotzalledem ist es immer noch ein Besuch wert. Die Leute sind fröhlich, viele Kinder die durch die Menschenmasse huschen, leckeres Essen und das ein oder andere Schnäppchen zu finden.

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Kommentare:

Fräulein Julia hat gesagt…

Hmm, das mit dem Flohmarkt am Uni-Center ist mir vor kurzem auch aufgefallen. Seit dem Umbau stehen dort fast nur noch professionelle Möchtegern-Antiquitätenhändler und die privaten Wühlstände werden immer weniger... Schade schade.

Aber Alte Feuerwache ist immer gut. Und Südstadion...

Lucy in the Sky hat gesagt…

Finde deine Beobachtungen zur Flohmarktatmosphäre auch sehr interessant, zwar kenne ich eure Flohmärkte nicht, aber hier in Berlin ist mir so eine aggressiv-unfreundliche Atmosphäre auf einigen Märkten auch aufgefallen. Mir ist schon klar, dass man als Flohmarkthändler wahrscheinlich ein dickes Fell braucht, aber die professionellen Händler sind häufig derartig unfreundlich, dass ich schon deswegen nix kaufe. Dabei habe ich schon häufiger was gekauft, einfach weil ich nach einer kleinen Unterhaltung am Stand dachte "Ach, das nimmste jetzt, der Verkäufer/ die Verkäuferin ist so sympathisch, der/die soll ja nicht die ganze Zeit umsonst hier stehen."
viele Grüße,Lucy

Raphaela hat gesagt…

Ich war auch da - im Agnesviertel meine ich!!!!!!
Wir haben uns schon wieder verpasst....
Aber war es gestern nicht schön??? Die Sonne hat gelacht und man konnte so richtig schön rumkramen...

nicki hat gesagt…

Julia, südstadion war ich noch nie. Das nächste mal werde ich dort mal meine runden drehen...

lucy, genau! Es sind doch die kleinen freundlichen Dinge die zum Kauf bewegen. Dann gibt man auch mal mehr GEld für etwas aus.
Aber nä Monat werde ich auch hinter der "ladentheke" stehen und das ganze von einer anderern Seite betrachten. Ich bin sehr gespannt..

raphaela, es war sooo voll...wir sind uns sicherlich begegnet ;)

aubrey hat gesagt…

ich liiiebe trödelmärkte:)
ganz viel zum stöbern und umgucken:)