Freitag, 16. Januar 2009



Es sind solche dieser Tage an denen man nicht genau weiß, was einen erwartet. An denen die Sonne nicht scheint und es pausenlos draußen tropft. Feine Linien ziehen von den Wolken auf den Boden, so dass man den Regen nicht erkennt wenn man von drinnen nach draußen schaut. Man sieht nur die Tropfen die auf dem Boden, in einer Pfütze ankommen. Heute war kein Regen Tag, auch hat die Sonne manchmal ihr Gesicht blicken lassen. Aber trotzdem war ein solcher Tag heute. Ich meine so ein Gefühl von unangenehmen Regen und grauen Farben. Im Januar bekomme ich alljährlich das Verlangen nach Farben, nach Licht und nach mehr. Ich bin ein Wettermensch. Ich brauche in bestimmten Abständen eine Ladung Licht. Licht. Licht.

Dann wenn so ein Tag ist, gehe ich auf die Suche... Das habe ich gefunden:

Ein tolles gute-Laune-Lied und gute-Laune-Video

Ingrid Michaelson die sagt: Be ok.

Sanne Hans aus Enschede, die erfolgreich, nach ihrem Studium am Conservatorium, durchstartet (hier und hier)

Und, wusstet ihr was ein Wilhelm Schrei ist? Ein Schrei der in zahlreichen Filmen der 5oer Jahre verwendet wurde. [unnützes Wissen]

Außerdem noch gefunden: Buntstifte (s.o), ein neues wundervolles Projekt, das, das und das.

Kommentare:

Jessica hat gesagt…

das gute laune lied und video ist sooo toll :)

lg jessica

julia hat gesagt…

ohdumeinegüte...
das filmchen ist sehr fein.
danke für die aufmunterung. *lächel*

Fräulein Julia hat gesagt…

Ohja, so ein Gute-Laune-Filmchen hab ich auch gebraucht! Es hat gewirkt!

nicki hat gesagt…

Danke ihr J-Mädchen :)
Schön das ihr Lächeln konntet.

Schanett hat gesagt…

suuuper!
da weiss ich, wo ich nachgucken kann bei meinem nächsten regentrotzsonnetag!

googler hat gesagt…

bilishi
aodili
lundun1001
liwupu
manchesite