Dienstag, 11. November 2008




Immer wieder ist der Punkt der Überwindung etwas zu beginnen sehr hoch. Immer wieder ertappe ich mich dabei, Stunden verplempert zu haben, bevor ich loslege, sinnvolle Dinge zu tun. Immer wieder frage ich mich dann, ob ich das irgendwann mal loswerden kann.
Ich bin grundsätzlich die jenige auf die man warten muss bevor man losgehen kann (mir fällt natürlich zum Zeitpunkt des Aufbruchs ein, dass ich schon seit Stunden auf die Toilette muss) oder ich mache Arbeiten für's Studium in letzter Minute. Dann heißt es das Nötigste heraus holen, damit man wenigstens mittelprächtig durch die Beurteilung kommt. Ich wünschte (immer!), dass ich doch nur noch einen einzigen winzigen Tag zur Verfügung hätte um die Sache gut zu machen. "Das nächste mal fange ich früher an!" höre ich meine innere Stimme sagen. Und ich glaube fest daran, bis zum nächsten letzten Tag vor der Abgabe. Verflixt und zugenäht. Vielleicht kennt jemand ein paar Tricks um den inneren Schweinehund zu überwinden?

Ach ja, jetzt gerade bin ich wieder zu spät dran. Natürlich komme ich zu spät zu meiner Verabredung. Na toll! :)

Collage: Diesesmal habe ich die wundervollen Schmetterlinge aus dem neuerworbenen Schmetterlingsbuch von 1936 benutzt, welches ich bei Het Goed entdeckt habe.

Kommentare:

Maike Hemmers hat gesagt…

wirklich sehr schöne Collage!

Eine eigene Deadline setzen? Zwei Tage vor der echten Deadline .. obwohl ... da hält man sich wahrscheinlich doch nicht dran, weil man ja weiß, dass man doch noch zwei Tage hätte ^^
Ansonsten sich wohl einfach in Selbstdisziplin üben.

Mo hat gesagt…

ik ben ook te laat! Het is al bijna half 9 en ik lees nog snel even je blog...

We gaan straks de oplossing voor dit probleem eens even bespreken onder het genot van een biertje!

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

als ich es gesehen habe, hab ich in den 30.sekunden nur noch gesagt: "ooooooooooooooo, ooooooo, ooooooooooooooooooh...wie schöööööön!"

Fräulein Julia hat gesagt…

Ich kenn das Problem. Das ist bei mir momentan auch der Grund, warum ich ständig durch die Gegend hetze und dennoch zu spät komme. "Einfach früher losgehen!" - gar nicht so einfach.

(Super Collage übrigens. Genau was ich mag!)

karin hat gesagt…

Das nächste mal fange ich früher an, das sage ich mir auch immer :) Aber es scheint, daß die Motivation erst dann groß genug ist, wenn ich sehr spät dran bin und es in Streß ausartet.

dietauschlade hat gesagt…

genauso geht es mir auch!
wunderbare seite übrigens!!!!

Rosa hat gesagt…

Mir geht es auch genau so, vor allem GERADE. Denn in diesem Augenblick sollte ich eigentlich Bio für die Arbeit morgen lernen, anstatt im Internet zu Zeit.
Motivation, Schweinehund, Slebstdisziplin, Zeitmanagement - Oh je ..... das kenn ich ...

Planet Seed hat gesagt…

sehr schöne callogen! collagen!

haste gephotoshopt?