Samstag, 29. November 2008




Eine Ladung Advent. Mit allem was dazu gehört: Adventskranz gestalten, Plätzchen essen, kurz versuchen auf den Kölner Weihnachtsmarkt zu gelangen, Magen voll stopfen und dann gemütlich auf das Sofa sacken.

Leider ist der Versuch auf den Weihnachtsmarkt zu gelangen gescheitert. Neben Niederländern und Engländern versuchen tausend andere Menschen aus Deutschland den Markt in Besitz zu nehmen. Es ist auch wirklich gelungen. Das hat dann doch nicht soviel mit Besinnlichkeit zu tun.

Naja, aber wer geht bitte schön auch am Wochenende gegen 19 Uhr auf den Weihnachsmarkt? Geübte Kölner in jedem Fall nicht. Wenn man aber leider nur das Wochenende zu Verfügung hat, dann muss man sich wohl durchkämpfen. Dazu haben wir keine Lust und deshalb werden wir im Dezember innerhalb der Woche nochmal in Köln vorbei schneien.

Kommentare:

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

:)

Schanett hat gesagt…

sehr schöner, neuer header!
und auch sonst viel neues!
ich hoffe, ich kann bald in aller ruhe deine momentanen hits anhören, bin sehr gespannt!

ja, nachdenken tu ich zu hauf momentan.
ob ich "gut" nachdenke, weiss ich nicht.
"zu viel" auf jeden fall...!
;-)
manchmal sollte man es einfach laufen lassen... und vertrauen...

Raphaela hat gesagt…

Du arme!
Beim nächsten Mal kommst du einfach hier vorbei und ich koche dir nen heißen Tee!!!
Habe es endlich geschafft dein Stöckchen zu beantworten. Danke dafür!!!
Bist du schon auf der Heimreise??? Fahr bloß schön vorsichtig!!!
Adventsgrüße ebenfalls aus dem Agnesviertel
Ela

Sabine Klimt hat gesagt…

Ach, ich vermisse Glühwein so sehr, dass ich weinen könnte. Hier ist zu warm für Glühwein und Zimtkekse.