Mittwoch, 19. März 2008

heute, 18.00 Uhr

oder impressionen eines umzugs

etwa 50 jahre geschichte habe ich heute von den wänden in der neuen wohnung in der thomas de keyserstraat runtergeholt. nachdem die erste schicht tapete abgekratzt war, kamen weiter 3 verschiede schichten zum vorschein. gestern und heute habe ich damit verbracht. es ist wahnsinnig anstrengend. aber doch! am ende des tages fühlt man, dass was getan wurde. ich hätte gestern nicht gedacht, das wir heute so viel schaffen können. gestern und heute den vormittag habe ich alleine in der wohnung verbracht und ich hätte heulen können. aber plötzlich kommen 2 helferlein die tür hereinspaziert und haben angepackt was das zeug hält. nathalie und maxim sind wohl die besten umzugshelferlein die es auf dieser welt gibt :) danke dafür. pim konnte dann ab 14h mithelfen und dann war schwupsdiwups alles soweit klar. morgen nochmal schön ran und hoffentlich am wochenende den boden verlegen. das wars wohl mit ostern :)

Kommentare:

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

tja, leider wird es dieses jahr keine bemalten ostereier geben... dafür aber eine hübsche neue wohnung und ein paar tage angenehmer zusammenarbeit, mit schöner klassischer musik, leckerem kaffee, guter stimmung und dem wichtigsten... super tollen freunden!

nicki hat gesagt…

ja schön wars und wirds auch noch sein! danke ihr lieben!!!! :*

Kazilar hat gesagt…

See here or here