Dienstag, 5. Februar 2008

passing of time

eine serie fotografieren bishin zur nächsten werkschouw. genau habe ich es nicht verstanden wie der genaue auftrag von ksenia für fotografie lautet. so weit ich es verstanden habe, geht es darum eine serie zu fotografieren, in der z.B. immer das selbe jeden tag, wöchentlich,...fotografiert wird. Z.b.: einen platz jede woche fotografieren und beobachten wie es sich mit der zeit verändert.

ich habe mir ein paar gedanken gemacht und habe folgende ideen: (welche ich davon umsetzen werde weiss ich noch nicht genau)

1. Idee:
jeden tag um genau um 18 Uhr ein polaroid machen. Genau das was ich in dem moment sehe wird fotografiert. sitze ich im bus, wird genau mein blick in diesem moment im bus fotografiert, liege ich im bett und schau an die decke, wird genau das festgehalten... mein handy erinnert mich dann immer genau an die zeit an der es zeit ist ein bild zu machen. es werden ca. 150 bilder sein bishin zur werkschouw. alternative ist: nur sonntags.

2.Idee:
jeden tag meine abendliche (Haupt)Mahlzeit fotografieren.

3.Idee:
die idee jeden tag ein selbstporträt zu machen ist bekannt. interessant wird es aber erst, wenn dies über jahre passiert. der alterungsprozess wird sichtbar. ich überlege, ob ich dies mit dieser aufgabe beginne und dann weiterführe.

4.Idee:
einen öffentlichen platz fotografieren. eventuell eine telefonzelle,geldautomat,sitzbank, immer um die gleiche zeit bzw. tag fotografieren.



welche idee soll ich umsetzen??

Kommentare:

Maike Hemmers hat gesagt…

1. Idee! ^^

jn mnsn hat gesagt…

Die 1. Idee!
Find ich auch!