Samstag, 15. August 2009






Ich habe mit den Alten gesprochen, das Neue gesehen und an die Zukuft gedacht. Die Tage in Polen waren so etwas wie eine Spurensuche. Ein bisschen in meiner Geschichte kramen, verstaubte Kisten rausholen und versuchen vor mir auszubreiten um es vielleicht irgendwann einmal zusammenzulegen. Orte, Geschichten, Menschen und Momente sind mir begegnet die sich vertraut anfühlen. Ich war in diesen Tagen irgendwie Zuhause.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebes Mädchen,ich lieeeeeebe Deinen Blog!!! Er gehört zu den highlights meiner täglichen Genüsse. Bitte hör' nie auf damit, ja?!...

karin hat gesagt…

Hallo!
Die Fotos werden immer schöner.
Viele Grüße :)

chiaroscuro hat gesagt…

Hallo, habe kürzlich begonnen deinen Blog zu lesen, du schreibst sehr schön! Und in Kombination mit den Fotos einfach wunderschön! :-)

Birgit hat gesagt…

Du hast einen tollen Schreibstil !
Mach weiter so. Und die Fotos sind 1a

nicki hat gesagt…

Hallo ihr Lieben! Danke für die lieben Worte. Werde mein bestes geben um nie wieder damit aufzuhören ;)

anika hat gesagt…

ich magmagmag deine bilder und überhaupt deinen blog echt gerne.

Anonym hat gesagt…

Dein Blog ist wunderschön...vorallem die Bilder aus Polen....ich fahre selbst sehr oft und gern dorthin...weil man dort einfach alles vergessen kann und leben kann :) die landschaften sin ein Traum und ich vermisse es jeden Tag wenn ich nicht dort bin :( Liebe Grüße