Sonntag, 4. Januar 2009




Es gibt Regeln die eingehalten werden müssen.

Man geht nicht über eine rote Ampel, hält die Gabel links und das Messer rechts, man sagt die zauberhaften Worte wie bitte und danke, gibt bei einer Begrüßung die Hand und drückt fest zu (das, so sagt man zeige Charakter).

Manche Herren halten den Damen die Türe auf, nehmen ihnen den Mantel ab und rücken den Stuhl. Die Begleitperson wird höflich vorgestellt, man steht für die ältere Dame im Bus auf und lächelt dem Nachbarn freundlich zu.

Wir drehen uns im Fahrstuhl immer Richtung Tür und unterhalten uns im Flüsterton. Dem Gesprächspartner wird in die Augen geschaut und ein Sicherheitsabstand von mindestens einer Atemlänge eingehalten. Bei einem verwählten Anruf sagt man: oh, da habe ich mich wohl verwählt und legt nicht einfach auf.

Zu Feierlichkeiten soll gefälligst angerufen (besser noch geschrieben) und auf sms verzichtet werden (So!). Guten Tag und Auf Wiedersehen, darüber muss nicht gesprochen werden.

Und der Montag ist kein Sonntag ist kein Samstag und meist kein Feiertag. So sagt es der Kalender, der liebe Gott und Tante Trudi von nebenan.

Manchmal müssen Regeln gebrochen werden.

play


+

Kommentare:

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

wenn ich nicht schon immer gesagt habe dass Hilde die beste ist!!
ich finde auch diese ganze benimmsregeln manchmal zu viel. mann solll sich doch natürlich benehmen, trotzdem höflich sein, aber nicht übertreiben... und gefälligst nicht an der roten ampel stehen bleiben wenn kein auto kommt!
immer wieder wichtigen leute post schicken: karte, briefe, packete... das ist eine tolle benimmsregel :)
... und Hildegard Knef hören!

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

ja, zwei sonntage nacheinander, nicht schlecht :)
wird morgen vielleicht ein sonntag?
;)

nicki hat gesagt…

und montags mal zuhause bleiben. einen sonntag daraus machen. :)

aber eigentlich finde ich diese benimmregeln wichtig. Besonders der herr zur dame :)

Maike Hemmers hat gesagt…

Ich mag lockere Benimmsregeln!
Nicht die dummen steifen, wo irgendwer drauf besteht, dass sie aus längs vergessenen Gründen eingehalten werden.
Aber die Regeln, die das miteinander leben ein bisschen schöner und angenehmer machen.
Besonders Männer, wie sie sich am besten zu Frauen verhalten sollten Regeln natürlich ;)

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

gerade beim abendessen habe ich mir das nochmal überlegt mit den benimmsregeln. eigentlich, hab ich gedacht, ist diese ganze höflichkeit doch nicht so verkehrt. ohne regeln könnten wir in der gesellschaft nicht so gut zurecht kommen, weil auf der natürlichen höflichkeit der menschen würde ich nicht zählen :)
ich bin eigentlich nicht so romantisch und es macht mich immer agressiv wenn ein mann zu viel für mich machen will, doch ist es angenehm zu wissen jemand passt auf dich auf, mit unauffällige kleinigkeiten :)

pim hat gesagt…

du machst schoene sachen und schreibst auch schoen wie sau!

ik heb alleen niet je stoel naar achteren gehouden in het restaurant... verzeih mir ;)

Jessica hat gesagt…

hallo.

dieser post passt perfekt zum telefonat was ich vorhin führen musste.meine schwiegereltern waren bei bekannte die ihnen babysachen mitgegben hatte..so musste ich vorhin anrufen und mich bedanken.mann muss dazu sagen das ich nicht gerne telefoniere und mich lieber persönlich bedankt hätte.tja,leider kommt man aber nicht an den benimmregeln rum..

liebe grüße,jessica

ps:bin das erste mal auf deinem blog und finde ihn echt klasse!!

Anonym hat gesagt…

Dein Blog ist wunderbar und nicht nur das Ansehen der Bilder, sondern auch das Lesen Deiner Texte bringt große Freude. Da klingt meine Frage nach der Herkunft des wunderbaren Kleides profan. Sagst Du mir bitte, wo Du es her hast und ob es aktuell ist!?

nicki hat gesagt…

Hi unbekannter Leser (ich hoffe du kommst nochmal hier vorbei, sonst hätte ich dir persönlich geantwortet).
Danke für deine Komplimente. Freut mich immer sehr wenn ich Reaktionen bekommen für das was ich mache. <3

Das Kleid? :) Das ist ein Unterrock den ich in einem 2.Hand Shop gekauft habe. Aber ich dachte allerdings auch, dass es auch nett als Kleid wäre. Nur sollte man etwas drunter ziehen, sonst sieht man den Allerwertesten :)

Liebe grüße!

Anonym hat gesagt…

Schade, aber danke für die schnelle Antwort.