Dienstag, 25. November 2008









...die hatte vier Kinder:

den Frühling
den Sommer
den Herbst und
den Winter.

Ich höre im Moment eine alte Kinderkassette in der die 4 Jahreszeiten von Antonio Vivaldi erzählt und gespielt wird. Ich bin sowieso ein Klassikfan geworden und finde es total entspannend neben dieser Musik zu arbeiten.

Kommentare:

Nathalie Nierengarten hat gesagt…

da hast du recht, klassische musik hat für mich auch irgendwas was die seele trifft... einfach was wunderschönes!
übringens, tolle bäumchen :)
*ein lächeln für dich

aelva hat gesagt…

Ich liebe Vivaldis 4 Jahreszeiten!!!! Höre ich auch öfters. Besonders den Sommer mag ich gerne ...

Orangeplaty hat gesagt…

Oh, die Bäume sind aber schön!:)
Ich höre zu Hause in der Küche immer Klassikradio, bei allen Mahlzeiten und beim Kochen/Abwaschen etc. Im Wohnzimmer habe ich grad mal wieder meinen Plattenspieler angeschmissen und höre Jazz.
Vielen Dank für die ganzen lustigen Kommentare, das Rezept poste ich dann noch im entsprechenden Blogbeitrag (Plätzchen).
Und Zürich ist wirlich öööde. Was hast du dort gemacht? Ein Praktikum? Achja, und Katzi halte ich fit, in dem ich viel mit ihr spiele und tobe (Sachen hinschmeißen, mit einem Laserpointer Punkte an die Wand strahlen, ihr eine Spielmaus mitbringen etc.) und sie nicht mit Leckerlis vollstopfe. ;)


lg,
orangeplaty