Montag, 29. Dezember 2008





"Die ganze Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet."

Pippi Langstrumpf

Dieses wunderbare Zitat habe ich bei Mirjam gefunden. Es ist so wahr! Ich finde man sollte viel mehr schöne Dinge finden. Allzeit mit offenen Augen und Ohren durch die Welt gehen und das Gefundene in eine Kiste legen. So wie bei Amelie, die eine Kiste von dem kleinen Jungen findet, der in ihrer Wohnung gewohnt hat... Und ich meine nicht nur die Dinge zum Anfassen, sondern auch das Riechen, Schmecken, Fühlen und Hören...ja, das darf auch nicht fehlen.

Die letzten Tage im Jahr gehen mit einem Sammeln von schönen Dingen vorbei. Es ist eiskalt und die Sonne scheint. Ich sehe meinen Atem und spüre die Luft. Es gibt im Winter doch nichts schöneres.



Die Zeit heute und gestern im Wald verbracht. Dabei sind noch ein paar Bilder zu "Unausgesprochen" entstanden. In Bearbeitung!

Kommentare:

dietauschlade hat gesagt…

unterschreibe ich voll&ganz!
treffend & schön formuliert!

:o)

Schanett hat gesagt…

liebe nicki!
grossen dank für deine lieben worte!


ich lese deine gedanken immer sehr gerne.
du hast eine wunderschöne fähigkeit diese in worte zu verfassen und lässt einen nachdenken über die kleinen und grossen weisheiten des lebens.

auf dass du im 2009 ein haufen überraschendes entdeckst! liebe grüsse, jeanette

aubrey hat gesagt…

schöne worte hast du da benutzt!:)
ich finde deinenblog total toll und ich freue mich jedesmal wenn ich es besuche:)